Digital Lesen kann man jetzt auch innerhalb dynamischer Räume. Sponsored Locations heißt das neue Angebot von sharemagazines. In Kooperation mit drei regionalen Betrieben geht das neueste Projekt an den Start. Öffentliche Plätze wie der Oldenburger Schlosspark, die Bushaltestelle Lappan und die Dobbenwiese werden freigeschaltet, damit auch außerhalb der gewohnten Räume von Vertragspartnern das digitale Lesen der über 200 aktuellen Zeitschriften und Magazine möglich wird.

Das Restaurant Glut und Wasser, der Bierspezialist Craftbeer Store Beer Supreme und Brillenfachhandel Optik am Haarenufer gehen mit sharemagazines in die erste Sponsored Locations Phase. Nicht nur die Reichweite der App wird vergrößert und somit der Leseraum für die User erweitert, ebenfalls dient die sharemagazines App in den Sponsored Locations als Plattform für die Sponsoren. Mit dem Tool sharemagazines RULEZ können sie Inhalte wie Fotos, Videos, Texte und Verlinkungen direkt in die App laden. Die Leser werden so auf Rabattaktionen und tagesaktuelle Angebote aufmerksam gemacht und erhalten die direkte Möglichkeit, eine Reservierung oder einen Termin festzulegen.

Geschäftsführer Jan van Ahrens sieht das neue Konzept als Chance: „Die Kooperation mit den regionalen Unternehmen freut mich sehr. Sie ermöglicht die Verbreitung unseres Lesezirkels und bietet zusätzlich eine exzellente Möglichkeit für unsere Partner und Kunden auf ihre Produkte, Dienstleistungen und Angebote aufmerksam zu machen.“

Wie gewohnt ist die Nutzung der sharemagazines App für den User kostenlos und in vollem Umfang zu bedienen. In Zukunft soll das Sponsored Locations Konzept deutschlandweit ausgebreitet werden.