Zeit nehmen
„Ich hab‘ einfach keine Zeit dafür“ ist wohl die Ausrede, die viele von uns am liebsten für alles Mögliche verwenden, wie: selbst kochen, mehr Sport machen oder eben lesen. Ja, manche von uns haben aufgrund anderer Verpflichtungen wie Arbeit und Familie tatsächlich nur begrenzt Zeit für sich selbst zur Verfügung. Aber wie Du gerade gelesen hast, kann Lesen viel Vorteile für Dich haben. In einem hektischen Alltag hilft es Dir beispielsweise, entspannter zu werden. Und wir sind uns sicher: Auch Du kannst Zeit für Lesen finden.

Zeit finden
Bevor Du Dir Zeit nehmen kannst, schaff‘ Dir am besten einen Überblick über Deinen Tagesablauf, aufgeteilt nach Arbeitstagen und freien Tagen. So siehst Du, wo Du noch einfach einen Platz frei hast. Wenn Du beispielsweise mit den Öffentlichen pendelst, eignet sich diese Zeit hervorragen zum Lesen. Alternativ kannst Du auch in der Mittagspause Neues lesen oder abends nach der Arbeit auf der Couch entspannen. Und am Wochenende ist sicherlich auch ein Platz zu finden, es muss Sonntagsabend nicht immer der Krimi im TV sein.

Anleitung
So klappt es garantiert:

  1. Wenn Du keinen Kalender führst, zeichne die einen Wochenplan auf und trage alle Deine fixen Termine ein.
  2. Prüfe, wo Du noch etwas Zeit übrighast (bereits 15 Minuten reichen), oder zu welcher Aktivität (wie Pendeln) Du Lesen einfach ergänzen kannst.
  3. Halte diese Zeiten fest

Download E-Book: Mehr Lesen

Mehr Lese-Tipps:

  1. Vorteile erkunden
  2. Zeit finden
  3. Ziele festlegen
  4. Vielfalt entdecken