+49 (0) 40 468 976 787 info@sharemagazines.de

(Hamburg, 27.04.2020) Der digitale Lesezirkel sharemagazines bietet sein Angebot von mehr als 500 Zeitschriften und Zeitungen vor dem Hintergrund der anhaltenden Corona-Krise und damit verbundenen Hygienevorschriften ab sofort im ersten Monat kostenlos für Friseure an.

Wenn deutschlandweit am 04. Mai 2020 die Friseursalons nach langer Zeit wieder für Kunden öffnen, gelten verschärfte Hygiene-Auflagen – dies betrifft auch die Auslage von Zeitschriften und Magazinen, welche bis auf Weiteres nicht gestattet ist. Kunden müssen auch bei zeitintensiven Terminen dennoch nicht auf die Unterhaltung zwischendurch verzichten: Mit dem digitalen Lesezirkel sharemagazines können Inhaber von Friseursalons auch weiterhin die beliebtesten Titel anbieten – kontaktlos über das eigene Smartphone der Kunden.

Jan van Ahrens, CEO von sharemagazines:

„Das Stöbern in Magazinen gehört zu einem Friseurbesuch einfach dazu – um auch in der aktuellen Ausnahmesituation nicht darauf verzichten zu müssen und trotzdem die immens wichtigen Vorschriften einzuhalten, ist sharemagazines die Lösung. Wir möchten die Friseure so gut wir nur können kurzfristig mit unserem Angebot unterstützen, um ein weiteres Stück Alltag wiederkehren zu lassen, und bieten unseren Service für sie daher für einen Monat lang kostenlos an.“ 

Die sharemagazines App ermöglicht Kunden kostenfrei den Zugriff auf mehr als 500 Zeitschriften und Zeitungen. Durch den digitalen Service werden die Magazine vor Ort nicht mehr geteilt, sodass die wichtigen Hygienevorschriften und Sicherheitsvorkehrungen davon gänzlich unberührt bleiben und die nötige Distanz gewährt wird.

Sascha Thomas, Inhaber der Haarwerkstatt Black Label, über die Vorteile von sharemagazines für Friseure:

„Die sharemagazines App ergänzt, als zukunftsweisende Alternative zum traditionell etablierten Lesezirkel, unser Friseurkonzept 4.0 optimal im Bereich des multimedialen Kundenservices. Die breite Auswahl an Magazinen und Zeitschriften ermöglicht jedem unserer Kunden sein individuelles Lesevergnügen und bieten einen hohen Mehrwert während ihres Aufenthaltes bei uns.“ 

Die kostenfrei herunterladbare App (Android/iOS) schaltet auf jedem privaten Endgerät, sei es Smartphone oder Tablet, standortbasiert den Zugang zur digitalen Bibliothek von sharemagazines frei. Hierfür ist keine Registrierung oder Eingabe von persönlichen Daten notwendig. So lange sich Gäste innerhalb einer Partnerlocation aufhalten, können sie das Unterhaltungsangebot auf der App kostenfrei und unbegrenzt nutzen.

 

https://www.tophair.de/artikel/artikel-detailseite/digitaler-lesezirkel-einen-monat-kostenlos-fuer-friseure/

 

Über sharemagazines
Mit ihrem zukunftsweisenden Konzept des digitalen Lesezirkels gewannen die Gründer von sharemagazines Ende 2013 den Gründerpreis der Universität Oldenburg und haben ihr Angebot seither stetig vergrößert. Inzwischen gibt es sharemagazines deutschlandweit und international. Zu den Partnern, die sharemagazines anbieten und unterstützen, gehören die GreenLine Hotels, Mercedes, Lindner Hotels, die Celona Gastro GmbH, die Deutsche Telekom und die divibib GmbH. Die Auswahl von mehr als 500 Magazinen und Tageszeitungen beinhaltet bekannte Publikationen wie STERN, 11 FREUNDE, GEO, BUSINESS PUNK, HANDELSBLATT oder WELT.